Rahn Aharn Sukhothai

Thai-Restaurant Sukhothai

52062 Aachen

Wirichsbongardstraße 19-21

Trenner

Die Gewürz-Kompositionen

Wir möchten zu Anfang mit einem weit verbreiteten Vorurteil aufräumen:
Das Wort „Curry“ stammt aus der Sprache der südindischen Tamilen: „Kari“ bedeutet dort „Sauce“. Was wir hier im Westen als „Curry“ kennen, stammt also ursprünglich aus Südindien, als die Englischen Kolonialisten die lokale Art zu würzen zu „Curry-Pulver“ vereinfachten. Das einzige Gericht in Thailand, das im Namen „Kari“ beinhaltet, ist das Gäng Gari, das einzige Gericht, das einem richtigen Indischen Curry ähnelt. In unserem Restaurant zum Beispiel ist es als „Huhn in Gelber Gewürz-Komposition“ erhältlich.
Thailändische Gerichte, die hier im Westen fälschlich als "Curry" bezeichnet werden, haben die Silbe „GÄNG“ in ihrem Namen. Im Thailändischen ist aber „GÄNG“ ein Überbegriff für Gerichte mit einer Menge Flüssigkeit, so zum Beispiel auch die „Gäng Dschühd“ eine milde Gemüse- oder Hühner-Brühe mit gefüllten Gurken.

Für die typische Thai-Küche spielen die speziellen Gewürz-Kompositionen eine große Rolle. Sie bilden die Basis für eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten.
Diese wohlabgestimmten Gewürzmischungen sind fest, aber streichfähig. Sie werden aus fein pürierten frischen Kräutern, Gewürzen und Würzgemüsen hergestellt. Verwendung finden zum Beispiel Zwiebeln, Knoblauch, Chilli, aber auch landestypische exotische Zutaten. Unsere Kompositionen sind sehr aromatische, appetitanregende Mischungen aus bis zu zehn verschiedenen Gewürzen und harmonieren mit fast allen Speisen.
Von „mild“ bis „sehr scharf“ bieten wir für alle Geschmacksrichtungen etwas und wählen je nach der zu würzenden Speise eine Gewürzkomposition der entsprechenden Schärfe für Sie aus.

fertige Gewürzpasten auf dem Markt

Stellen Sie selbst die Bestandteile ihrer Mahlzeit zusammen und wählen Sie Ihre bevorzugte Geschmacksrichtung. Wir bieten Ihnen hierzu eine reichhaltige Auswahl an Gemüsen, Gewürzen, Fisch und Fleisch an, die mit den Gewürzkompositionen ausgezeichnet harmonieren.

Grüne Gewürzkomposition – „GÄNG KIAU-WAHN“
Diese Komposition setzt sich aus frischen Kräutern zusammen. Sie wird mit verschiedenen frischen Gemüsesorten und Kokosnußmilch zubereitet. Der Geschmack ist sehr intensiv und reicht von „pikant scharf“ bis „sehr scharf“. Die Variante „sehr scharf“ ist für Gäste, die mild gewürzte Speisen bevorzugen, nicht zu empfehlen!
Rote Gewürzkomposition – „GÄNG PED“
Diese Komposition setzt sich aus Trocken-kräutern zusammen. Sie wird mit verschiedenen frischen Gemüsesorten und Kokosnußmilch zubereitet. Ihr Geschmack reicht von „pikant scharf“ bis „sehr scharf“. Auch hier gilt es, Liebhabern der milderen Küche von der „sehr scharfen“ Variation abzuraten!
Wald-Gewürzkomposition – „GÄNG PAH“
Verschiedene Gemüsesorten und frische Gewürzkräuter aus Thailand geben dieser Mischung ihre spezielle Note. Es handelt sich um sehr scharfe, original thailändische Zutaten. Sollten sie sich der wirklich scharfen Thai-Küche zunächst nur nähern wollen, so geht die Wald-Komposition für Sie schon zu weit. Sie ist wirklich höllisch scharf!
Erdnuß-Gewürzkomposition – „GÄNG PANÄNG“
Diese pikante, leicht scharfe Komposition wird aus Bergamottblättern und Paprika in Kokosnußmilch zubereitet. Sie ist besonders geeignet für Gäste, welche die thailändische Küche kennenlernen möchten.
Gelbe Gewürzkomposition – „GÄNG GARI“
Zwiebeln und Tomaten in Kokosnußmilch geben dieser Mischung ein mildes Aroma. Sie eignet sich sehr gut, um einen Eindruck von der milden Küche Thailands zu bekommen.
Massaman-Gewürzkomposition – „GÄNG MASSAMAN“
Eine pikante bis leicht scharfe Würze. Dies Gericht stammt aus Südthailand und wird mit Kokosnußmilch zubereitet.
Basilikum-Geschmack – „PAT BAI-GAPRAU“
Alle Gerichte mit Basilikum-Geschmack werden mit Paprika, Zwiebeln und frischem Basilikum von pikant bis sehr scharf gewürzt. Duft und Geschmack des typischen Thai Basilikums unterscheiden sich von den bekannten europäischen Sorten.
Ingwer-Geschmack – „PAT KHING“
Ananas, Zwiebeln, Paprika und frischer Ingwer geben dem Gericht Ihrer Wahl eine pikante Note. Ingwer ist eine sehr beliebte Gewürzwurzel der thailändischen Küche.
Pfeffer-Knoblauch-Geschmack – „PAT GRATIAM-PRICK-THAI“
Gerichte mit dem typischen Pfeffer Knoblauch-Geschmack werden mit Porree und Bohnen zubereitet. Die pikante bis leicht scharfe Wahl für den Genießer, der sich auch der speziellen, intensiven „Duftnote“ bewußt ist.
Süß-Saurer Geschmack – „PAT PRIAU-WAHN“
Süß-sauer gewürzte Gerichte sind besonders gut für Kinder oder solche Personen geeignet, die bei der Auswahl ihres Essens kein Experiment machen wollen. Diese süß-sauren Gerichte sind ähnlich der asiatischen Küche gewürzt und werden ohne die typischen thailändischen Gewürzkompositionen zubereitet.
Milder Geschmack
Mild-Gewürzte Gerichte sind besonders gut für Kinder oder solche Personen geeignet, die bei der Auswahl ihres Essens kein Experiment machen wollen. Diese milden Gerichte sind ähnlich der asiatischen Küche gewürzt und werden ohne die typischen thailändischen Gewürzkompositionen zubereitet.

 

Unser Logo: Klick zur Übersichtsseite
Navigation:
 
Übersicht
Aktuelles
Adresse
Lageplan
Speisekarte
Sukhothai
Fakten:
Tischsitten
Reis
Chillies
Zutaten 1
Zutaten 2
aktuelle Seite Gewürze
Internet
Buddhismus
 
     

Trenner

 

 

Zum SeitenanfangSeitenanfang


Navigation: Eingangs-Seite | Aktuelles | Adresse, Lageplan

 

Speisekarte | Sukhothai | Fakten | Internet | Buddhismus in Aachen

 

 

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 20. März 2014